Institut für Angewandte Bautechnik

Berufswissenschaften in der Bautechnik und der Holztechnik

 
Hannes Ranke, M.Ed., Oberingenieur, Gewerbelehrer Farbtechnik und Raumgestaltung
 
Institut für Angewandte Bautechnik G-1 
Am Schwarzenberg-Campus 4
Gebäude C
21073 Hamburg    
Raum: C 2.020    

E-Mail: hannes.ranke@tuhh.de

Sprechzeiten: Nach Vereinbarung per E-Mail oder Telefon

 
Werdegang:
Berufsausbildung zum Maler und Lackierer - Gesellenbrief

Mehrmonatige Facharbeitertätigkeiten auf Baustellen im In- und Ausland

Fachoberschule und Berufsoberschule in Schleswig-Holstein in der Fachrichtung Technik/ Bautechnik

Studium des Höheren Lehramtes an Berufsbildenden Schulen an der Technischen Universität Dresden – Abschluss Master of Education (M.Ed.)

Referendariat an der Beruflichen Schule Holz. Farbe. Textil. (Gsechs) in Hamburg –  2. Staatsexamen, Gewerbelehrer Farbtechnik und Raumgestaltung

Wissenschaftl. M. am Institut für Angewandte Bautechnik der Technischen Universität Hamburg-Harburg 2014-2018 mit Festanstellung (Oberingenieur) seit 2018
 
Forschungs- und Lehrgebiete:
  • Baustoffkunde/Bauchemie
  • Beschichtungstechnologie
  • Baumängel und -schäden
  • Lern- und Arbeitsprozesse in der Bautechnik

 

Schriften:

Beiträge in Herausgeberbänden

Digitales Bauberufliches Lernen und Arbeiten (DigiBAU) – Innovation von Kooperation und Transfer in Akteursnetzwerken. Zusammen mit Stefan Krümmel und Franz Ferdinand Mersch. In: Becker, Matthias / Frenz, Martin / Jenewein, Klaus / Schenk, Michael (Hrsg.): Digitalisierung und Fachkräftesicherung. Herausforderung für die gewerblich-technischen Wissenschaften und ihre Didaktiken. Bielefeld: wbv, 2019, S. 275-287

Technische Normen und bauberufliches Prüfen im Lernkontext. In: Kuhlmeier, Werner / Meyser, Johannes / Schweder, Marcel (Hrsg.): Bezugspunkte beruflicher Bildung – Tradition, Innovation, Transformation. Ergebnisse der Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung 2019. Norderstedt: BoD, 2019, S. 95-115

Einladung zum Unterricht und Reflexion am „Küchentisch“. Praktikanten und Referendare erproben Tandemarbeit. Zusammen mit Ute Hoffmann, Ina Schönberger, Jana Schumann, Katrin Sossalla und Martina Wiele. In: Seminar - Lehrerbildung und Schule. Innovative Formen in der Lehrerausbildung, 02/2012, S. 84-92

Entscheidungskonferenz. In: Pahl, J.-P. (2019): Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren. Ein Kompendium für Lehrkräfte in Schule und Betrieb. 6. Auflage. Bielefeld, S. 132-137

"Lernbüro“. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. In: ders. (2019): Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren. Ein Kompendium für Lehrkräfte in Schule und Betrieb. 6. Auflage. Bielefeld, S. 293-298

Handlungsfehler und Baumängel im Kontext beruflichen Lernens. Zusammen mit Franz F. Mersch. In: Baabe-Meijer, S./ Kuhlmeier, W./ Meyser, J. (Hrsg.): Trends beruflicher Arbeit – Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Heterogenität. Ergebnisse der Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung 2017. Norderstedt 2018, S. 255-274
 
Rezension zu  Jörg-Peter Pahl: Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik  (zbw) 112.Jg. (2016), H. 3, S. 510-511
 
Rezension zu Marco Weißer: Die selten beherrschte Form der richtigen AUSBILDUNG. Worauf es ankommt - Was wirklich zählt. Frankfurt a. M. 2015. In: lernen & lehren. Elektrotechnik, Informationstechnik, Metalltechnik, Fahrzeugtechnik. 31. Jg. (2016), H. 122, S. 87-88
 
Bildungstheoretische Didaktik. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 326-327

Inklusion in beruflichen Schulformen. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 530-532
 
Lernbüro. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 612-613
 
Lernerfolgskontrollen. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 618-619
 
Multiple-Choice. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 695-696
 
Normative Pädagogik. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 703-704
 
Normen beim beruflichen Lernen. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 704-705

Vorträge. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 917-918
 
Zweiter Bildungsweg. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2016, S. 965-966
 
Beurteilungen im nicht-akademischen Berufsbildungsbereich. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 281 - 282

Hospitation. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 448 - 449

Komplexität der Lehr- und Lerninhalte. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 489 - 490
 
Ordnungsmittel für die betriebliche Berufsbildung. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 606 - 608
 
Ordnungsmittel für die schulische Berufsbildung. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 608 - 609

Verbale Beurteilungen im nicht-akademischen Berufsbildungsbereich. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 782 – 783

Aufsätze in Fachzeitschriften

Von der Höheren Fachschule zur Fachhochschule - Entstehung und Etablierung einer Institution. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. In: die hochschule. journal für wissenschaft und bildung 1/2019, S. 99-112.

Bauberufliches Prüfverfahren. Zusammen mit Franz F. Mersch. In: Bau-Holz-Farbe. Neue Förderkonzepte in der beruflichen Bildung. 01/2018 (20. Jg.), S. 24-29. Online aufrufbar unter: https://bag-bau-holz-farbe.de/wp-content/uploads/2018/08/BAG-Report_2018-1.pdf (05.09.2018)

Gestalterische und didaktische Überlegungen zum Gesellenstück in der Tischler/-innenausbildung. Zusammen mit Philipp Popp. In: BAG-Report Bau-Holz-Farbe. Digitale Medien im beruflichen Unterricht. 02/2017 (19. Jg.), S. 42-49. Online aufrufbar unter: https://bag-bau-holz-farbe.de/wp-content/uploads/2017/12/BAG-Report_02-2017.pdf (14.12.2017)

Berufliches Lernen aus Fehlern und Schäden. Zusammen mit Franz F. Mersch. In: BAG-Report Bau-Holz-Farbe. Nachwuchskräftesicherung. 12/2016 (18. Jg.), S. 36-47. Online aufrufbar unter: http://bag-bau-holz-farbe.de/bag-report-2016-2-nachwuchskraeftesicherung/ (24.01.2017)
 
Zusatzaufgabe zum Thema „Wo kommen eigentlich die technischen Normen her – wo sollten sie herkommen?“. In: lernen & lehren. Elektrotechnik, Informationstechnik, Metalltechnik, Fahrzeugtechnik. 31. Jg. (2016), H. 124, S. 152-156

Informatisierung in der Baufacharbeit. Zusammen mit Thomas Kölzer. In: BAG-Report Bau-Holz-Farbe. Erweiterte Aufgabenfelder beruflicher Bildung. 02/2014 (16. Jg.), S. 38-43. Online abrufbar unter: http://bag-bau-holz-farbe.de/bag-report-022014/ (16.12.2014)

Einladung zum Unterricht und Reflexion am „Küchentisch“. Praktikanten und Referendare erproben Tandemarbeit. Zusammen mit Ute Hoffmann, Ina Schönberger, Jana Schumann, Katrin Sossalla und Martina Wiele. In: Seminar - Lehrerbildung und Schule. Innovative Formen in der Lehrerausbildung, 02/2012, S. 84-92

Rezensionen

Rezension zu Günter Pätzold (2017): Betriebliches Bildungspersonal. Stärkung seines professionellen pädagogischen Handelns. Baltmannsweiler. In: lernen & lehren. Elektrotechnik, Informationstechnik, Metalltechnik, Fahrzeugtechnik. 33. Jg. (2018), H. 131, S. 125-126.
  
Rezension zu Jörg-Peter Pahl (2017): Berufe, Berufswissenschaft und Berufsbildungswissenschaft. Bielefeld, 2017. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (zbw) 114. Jg. (2018), H.1, S. 167 - 171.
  
Sammelrezension zu
Burtscher, Reinhard/ Ditschek, Eduard Jan/ Ackermann, Karl-Ernst/ Kil, Monika/ Kronauer, Martin (Hrsg.): Zugänge zu Inklusion. Erwachsenenbildung, Behindertenpädagogik und Soziologie im Dialog. Reihe: Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung. Reihenherausgeber: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE) – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V., 2013;
Goth, Günther G./ Severing, Eckart (Hrsg.): Berufliche Ausbildung junger Menschen mit Behinderung – Inklusion verwirklichen. Strategien, Instrumente, Erfahrungen. Reihe: Wirtschaft und Bildung, Band 70. Reihenherausgeber: Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb), 2015;
Zoyke, Andrea/  Vollmer, Kirsten (Hrsg.): Inklusion in der Berufsbildung: Befunde – Konzepte – Diskussionen. Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung, AG BFN, Reihenherausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung, 2016.
In: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. 71. Jg. (2017), H. 163, S. 49-50

Weitere Schriften

Eine Unterrichtssequenz zur individualisierten Förderung der Methodenkompetenz – Reflexion – Evaluation – Konklusion – im Fach Wirtschaft und Gesellschaft einer Berufsschulklasse der dualen Ausbildung zum Raumausstatter/zur Raumausstatterin, 1. Lehrjahr. Hamburg, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Abteilung Ausbildung, wissenschaftliche Hausarbeit zur 2. Staatsprüfung, Lehramt an Beruflichen Schulen (LAB)