Institut für Angewandte Bautechnik

Berufswissenschaften in der Bautechnik und der Holztechnik

 
Prof. Dr. Franz Ferdinand Mersch, Institutsleiter
 
 
Institut für Angewandte Bautechnik G-1
Am Schwarzenberg-Campus 4
Gebäude C
21073 Hamburg
Raum: C 2.014
 
Telefon: +49 40 42878-4041
 
Fax: 040/42878 - 4065

E-Mail: abt@tuhh.de
 
 
   
Werdegang:
Berufsausbildung zum Tischler
 
Diplomstudium Architektur/Hochbau an der FH Hamburg und der TU Braunschweig, Berufsabschluss als "Dipl.-Ing.", Mitglied der Architektenkammer Dresden / Sachsen
 
Mehrjährige Ingenieurtätigkeit in Unternehmen der Baubranche - Entwicklungsplanung im Raumzellenbau, Konstruktionsplanung sowie Bauleitung im Systemelementbau und in der Gebäudesanierung
 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Fachrichtungsleiter an der TU Dresden, Institut für Berufliche Fachrichtungen, BFR Bau- und Holztechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung
 
Vorbereitungsdienst u. Unterrichtstätigkeit (IT/CAD/CNC, Statik und Bauphysik, Fach- und Berufsoberschule Bau- u. Holztechnik)
Fachseminarleiter für Bautechnik am Studienseminar Berlin
 
Promotion über den berufswissenschaftlichen Zusammenhang von Technik, Arbeit und Bildung im Bauwesen - Auszeichnung der Dissertation mit dem GTW-Wissenschaftspreis 2009
 
Vetretungsprofessur an der Technischen Universität Dresden, Institut für Berufliche Fachrichtungen - BFR Bautechnik/Holztechnik; Professur für Technikdidaktik an der Fachhochschule Münster
 
Professur für Gewerblich-Technische Wissenschaften Bautechnik und Holztechnik / Leiter des Instituts für Angewandte Bautechnik an der Technischen Universität Hamburg
   
Forschungs- und Lehrgebiete:
  • Gewerblich-Technische Wissenschaften Bau- und Holztechnik
  • berufliche Arbeitsprozesse und gewerbliche Technik
  • Baukonstruktion und Bauprozess
  • Lernen aus Baufehlern und Bauschäden

Schriften:

Monografien:

Reader zur Ausbildung von Lehrkräften der Fachpraxis gewerblich-technischer Berufsfelder. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. Herausgegeben durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Mannheim 2016. 178 Seiten. ISBN: 978-3-944152-52-3

Bausteine beruflichen Lernens im Bereich "Arbeit und Technik", Band 4, Ausbildungs- und Unterrichtsgestaltung - Theorieansätze und Praxisbeispiele. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. Baltmansweiler, 2016. 374 Seiten. ISBN: 978-3-8340-1643-0  

Reader zur Fachpraxis gewerblich-technischer Berufsfelder. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. Herausgegeben durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Mannheim 2015. 176 Seiten. ISBN: 978-3-944152-52-3

Bausteine beruflichen Lernens im Bereich ‚Arbeit und Technik', Band 3, Meso- und mikromethodische Grundlegungen und Konzeptionen. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. Baltmannsweiler 2013. 335 Seiten. ISBN: 978-3-8340-0988-3

Lernkonzepte Instandhaltung. Beispiele und Materialien für den unterrichtlichen Gebrauch im Lernbereich Technik. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl und Volkmar Herkner. Dresden 2010. 371 Seiten. ISBN: 978-3-941298-34-7

Zusammenhänge von Arbeit, Technik und Bildung im Bauwesen. Berufswissenschaftliche Grundlagen für didaktische Entscheidungen im Leichtbau. Dissertationsschrift. Hamburg 2008. 532 Seiten. ISBN: 978-3-8300-3776-7

Die Arbeitsplanungsaufgabe - ein handlungsorientiertes Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren auch für das Berufsfeld Bautechnik. Wissenschaftliche Hausarbeit zum 2. Staatsexamen am Landesinstitut für Schule und Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern (L.I.S.A.). 73 Seiten. Rostock 2005.

Umweltschutz in der Berufsausbildung: Ein Handbuch für Ausbilder, Lehrer und Auszubildende des Berufsbereichs Bau - Berufe der Bauwirtschaft. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl und Kirsten Okun. BIBB Berlin, Bonn 2000. 726 Seiten. ISBN 3-88555-656-1

 

Beiträge in Herausgeberbänden:

Kooperation der Baugewerke - nur eine Frage der Kommunikation? Zusammen mit Christina Rullán Lemke. In: Mahrin, Bernd (Hrsg.): Wertschätzung, Kommunikation, Kooperation - Perspektiven von Professionalität in Lehrkräftebildung, Berufsbildung und Erwerbsarbeit. Berlin 2016, S. 140-153

Berufwissenschaftliche Anforderungen und Aufgaben im Bauwesen. In: Baabe-Meijer, Sabine / Kuhlmeier, Werner / Meyser, Johannes (Hrsg.): Zwischen Inklusion und Akademisierung - aktuelle Herausforderungen für die Berufsbildung. Norderstedt 2016, S. 156-179

Arbeitsproben. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 50-51

Berufliche Fachrichtung „Holztechnik“. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 141-142

Berufsfeld „Holztechnik“. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 239–240

Berufsschulgebäude. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 273-274

Designaufgabe. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 363-364

Hochschuldidaktik. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S.  483-484

Inspektionsanalyse als Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 512-513

Inspektionsaufgabe als Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 514-515

Lernkultur. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 588-589

Lernplattformen im Bereich beruflicher Bildung. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 598-599

Methodenvielfalt. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S. 633-634

Selbstlernkompetenz. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S.  769-770

Situatives Lernen. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S.  783-784

Simulatoren und Simulationsspiel. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bie-lefeld 2015, S.  781-782

Tätigkeitsanalyse. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S.  811-812

Vorlesung. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. Bielefeld 2015, S.  875-876

Forschung im Berufsfeld Bautechnik in Tätigkeitsbereichen von Zimmerinnen und Zimmerern sowie Trockenbaumonteurinnen und -monteuren. In: Pahl, J.-P./Herkner, V. (Hrsg.): Handbuch Berufsforschung. Bielefeld 2013, S. 268-280

Ingenieur/-in der Holztechnik - ein bisher nicht beleuchteter Bereich der Berufsforschung. In: Pahl, J.-P./Herkner, V. (Hrsg.): Handbuch Berufsforschung. Bielefeld 2013, S. 281-292

Arbeitsprozess- und arbeitsbezogene Verfahren für berufliches Lernen im Bereich Bau, Holz und Farbe. In: Bundesarbeitsgemeinschaft für Berufsbildung in den Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung (Hrsg.): Fachtagung Bau/Holz/Farbe 2013 - 17. Hochschultage "Berufliche Bildung" / Essen/Duisburg 2013.

Die Designaufgabe als Lernverfahren im Berufsfeld Holztechnik. In: Pahl, J.-P.: Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren. Ein Kompendium für den Lernbereich Arbeit und Technik. Bielefeld 2013, S. 55-61

Die kategorialen Referenzen ‚Fach’ und ‚Beruf’ – der Einfluss des berufsdidaktischen Paradigmas ‚Arbeitsprozesswissen’ auf die Didaktiken beruflichen Lehrens und Lernens. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. In: Bonz, B./Schütte, F. (Hrsg.): Berufspädagogik im Wandel – Diskurse zum System beruflicher Bildung und zur Professionalisierung. Bielefeld 2013, S.11-25

Forschungslücken bei Berufen und berufsrelevanten Themen – Bestandsaufnahme und Perspektiven. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. In: Pahl, J.-P./Herkner, V. (Hrsg.): Handbuch Berufsforschung. Bielefeld 2013, S. 671-682

Berufliche Schulen als Kernthemen der Lehre und Forschung in den Beruflichen Fachrichtungen. In: Pahl, J.-P./Herkner, V. (Hrsg.): Handbuch der Beruflichen Fachrichtungen. Berufspädagogische, berufswissenschaftliche, didaktische und methodische Ausformungen und Entwicklungen unter Berücksichtigung der Berufsfelder und Berufe. Bielefeld 2010, S. 359-372

Stand und Perspektiven der Beruflichen Fachrichtung Holztechnik. In: Pahl, J.-P./Herkner, V. (Hrsg): Handbuch der Beruflichen Fachrichtungen. Berufspädagogische, berufswissenschaftliche, didaktische und methodische Ausformungen und Entwicklungen unter Berücksichtigung der Berufsfelder und Berufe. Bielefeld 2010, S. 387-401

Gestaltungsperspektiven für Berufsschulgebäude im gewerblich-technischen Bereich. In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Perspektiven gewerblich-technischer Berufsschulen - Visionen, Ansprüche und Möglichkeiten. Neusäß 2001, S. 393-408

Berufsschulgebäude als Lern- und Arbeitsumgebung und als Lerninhalt für die Ausbildung in den bau-, holz- und gestaltungstechnischen Berufen. In: Pahl, J.-P.; Schütte, F. (Hrsg.): Berufliche Fachdidaktik im Wandel - Beiträge zur Standortbestimmung der Fachdidaktik Bautechnik. Seelze-Velber 2000, S. 151-165

Aspekte gewerkeübergreifender Facharbeit am Bau. In: Höpfner, H.D., Hörenz, S. (Hrsg.): Innovative Bauausbildung - ein Entwicklungsimpuls für die Region. Konstanz 2002, S. 89-102


Aufsätze in Fachzeitschriften:
 
Berufliches Lernen aus Fehlern und Schäden. Zusammen mit Hannes Ranke. In: BAG-Report Bau-Holz-Farbe. Nachwuchskräftesicherung. 12/2016 (18. Jg.), S. 36-47. Online aufrufbar unter: http://bag-bau-holz-farbe.de/bag-report-2016-2-nachwuchskraeftesicherung/ (24.01.2017)

Expertenwissen im Bau erheben, sichern und nutzen. Zusammen mit Matthias Kulcke. In: BAGreport – Mitteilungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Berufsbildung in den Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung (e. V.). Ausgabe 01/2014 (16. Jahrgang), S. 25-33.

Curriculumrevision im Lernfeldkontext für die Tischler/-innenausbildung. Zusammen mit Christian Wittrock. In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 04/2013 (53. Jahrgang, Heft 140: Schulische Curricula). S. 25-26

Schulinterne Fortbildung. In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 04/2013 (53. Jahrgang, Heft 140: Selbstorganisiertes Lernen). S. 25-26

Schulinterne Fortbildungen für Quereinsteiger/-innen in gewerblich-technischen Fachrichtungen. Zusammen mit Lothar Menuhr. In: lernen & lehren 3/2013 (28. Jahrgang, Heft 111: Schulinterne Fort- und Weiterbildung). S. 37-41

Methodische Konzeptionen für kooperatives und selbstständiges Lernen in den Berufsfeldern Bautechnik und Holztechnik. In: BAGreport – Mitteilungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Berufsbildung in den Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung (e. V.). Ausgabe 01/2012 (14. Jahrgang), S. 14-19

Lernfeldentwicklung im Berufsfeld Holztechnik - Erfahrungen und Überlegungen aus der Tischlerausbildung. In: Mitteilungsblatt der Bundesarbeitsgemeinschaft für Berufsbildung in den Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung (e. V.). Ausgabe 02/2009 (11. Jahrgang), S. 28-35

Virtuelle Lern- und Arbeitsformen im interkulturellen Zusammenhang. In: Mitteilungsblatt der Bundesarbeitsgemeinschaft für Berufsbildung in den Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung (e. V.). Ausgabe 01/2009 (11. Jahrgang), S. 36-42

Raumveränderungen am Lernort Berufsschule. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 12/2008 (62. Jahrgang, Heft 113/114: Ausstattung beruflicher Schulen) S. 27-29

Instandhaltung einer Fertigungsanlage - Selbstständiges und kooperatives berufliches Lernen mit Hilfe einer Online-Plattform. Zusammen mit Katharina Trautmann-Blasius. In: lehren & lernen 3/2008 (23. Jahrgang, Heft 91: Aktuelle Herausforderungen der Berufswelt). S. 123-127

Lernkulturentwicklung in der Bautechnik. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 03/2008 (62. Jahrgang, Heft 109/119: Neue Lehr- und Lernkultur) S. 31-32

Berufliches Arbeiten und Lernen in der Schule - Die Fertigungsaufgabe im Holzrahmenbau. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 09/2007 (61. Jahrgang, Heft 106: Methoden aktuell) S. 18-19

Methodenvielfalt. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 09/2007 (61. Jahrgang, Heft 106: Methoden aktuell) S. 24-25

Zur Implementierung des Lernfeldkonzeptes in der Berufsschule. Zusammen mit Hans-Jörg Wiedemann. In: Mitteilungsblatt der Bundesarbeitsgemeinschaft für Berufsbildung in den Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung 02/2006 (8. Jahrgang) S. 25-29

Tätigkeitsanalyse. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 09/2006 (60. Jahrgang, Heft 100: Didaktik und Methodik im Wandel / Heft 101: Vollzeitschulische Berufsausbildung) S. 44-45

Zur Gestaltung einer handlungsorientierten Lern- und Arbeitsumgebung. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 09/2006 (60. Jahrgang, Heft 100: Didaktik und Methodik im Wandel / Heft 101: Vollzeitschulische Berufsausbildung) S. 22-23

Designkompetenz durch selbstgesteuertes Arbeiten und Lernen. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 09/2005 (59. Jahrgang, Heft 94/95: Selbstgesteuertes Lernen / Pädagogische Diagnostik) S. 21-23

Umweltschutz in der Bautechnik - Ein berufsfelddidaktischer Aspekt. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 06/2003 (57. Jahrgang, Heft 81: Berufsfelddidaktik) S. 31-33

Gewerkeübergreifendes Denken und Handeln im Kundeninteresse. Neue Anforderungen für Fachkräfte im Bauwesen. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 06/2001 (55. Jahrgang, Heft 69: Kundenorientierung) S. 20-23

Handeln und Verstehen - CNC-Programmiertechnik für Holzberufe. Lernsituationen zur CNC-Programmierung aus dem Lernfeld "Teilefertigung mit Maschinen" in der Ausbildung von Tischlerinnen und Tischlern. Zusammen mit Michael Brinkschröder. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 02/2000 (54. Jahrgang, Heft 61: Lernfeld-Konzept) S. 18-20

Holzkonstruktionen und Umweltschutz. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 04/1999 (53. Jahrgang, Heft 56: Berufliche Umweltbildung) S. 7-10

Neue Lehr- und Lerninhalte im Zimmererhandwerk. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 10/1997 (51. Jahrgang, Heft 47: Lern- und Arbeitsumgebungen) S. 40-43

Rezensionen:

Pahl, J.-P.: Berufsbildung und Berufsbildungssystem. Darstellung und Untersuchung nichtakademischer und akademischer Lernbereiche. Bielefeld 2012. In: Die berufsbildende Schule. Zeitschrift des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen (2012), 64. Jahrgang, Heft 9, S. 278

Pahl, J.-P. (unter Mitwirkung von Maike-Svenja Pahl): Konstruieren und berufliches Lernen. 2. erweiterte und aktualisierte Ausgabe. In: ZBW - Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 2009.

Pahl, J.-P.: Berufsschule - Annäherungen an eine Theorie des Lernortes. 2. erweiterte und aktualisierte Ausgabe. In: Die berufsbildende Schule. Zeitschrift des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen (2009), 61. Jahrgang, Heft 3, S. 102-104

Berben, T.: Arbeitsprozessorientierte Lernsituationen und Curriculumentwicklung in der Berufsschule: Didaktisches Konzept für die Bildungsgangarbeit mit dem Lernfeldansatz. In: berufsbildung 12/2008 (62. Jahrgang, Heft 113/114: Ausstattung beruflicher Schulen) S. 77-78

Pahl, J.-P.: Berufsbildende Schule. Bestandsaufnahme und Perspektiven. 707 Seiten. Bielefeld 2007. In: Die Deutsche Schule 3/2008

Pahl, J.-P.: Berufsbildende Schule. Bestandsaufnahme und Perspektiven. 707 Seiten. Bielefeld 2007. In: Die Berufsbildende Schule. Zeitschrift des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen (2008), 60. Jahrgang, Heft 7-8, S. 271-272

Pahl, J.-P.: Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren. Ein Kompendium für den Lernbereich Technik. Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation - Studientexte, Band 2, 2. Auflage, Bielefeld 2007, 438 S.. In: lernen & lehren (2007) 22. Jahrgang, Heft 87: Kosten, Nutzen und Qualität in der beruflichen Bildung. S. 138

Kölner Expertennetzwerkes cel_(Hrsg.): Praxisbuch E-Learning. Ein Reader des Kölner Expertennetzwerkes cel_. Bielefeld 2006. 257 Seiten. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 06/2006 (62. Jahrgang, Heft 112) S. 57-58

Schanz, H.: Institutionen der Berufsbildung - Vielfalt in Gestaltungsformen und Entwicklung. 132 Seiten. Baltmannsweiler 2006. In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 06/2007 (61. Jahrgang, Heft 105: EU-Bildungsprogramme) S. 46-47

Pangalos, J.; Spöttl, G.; Knutzen, S.; Howe, F. (Hrsg.): Informatisierung von Arbeit, Technik und Bildung. Eine berufswissenschaftliche Bestandsaufnahme. (Bd. 15 der Reihe Bildung und Arbeit). In: lernen & lehren (2006) 21. Jahrgang, Heft 83: Medientechnik und berufliches Lernen. S. 137-138

Bader, R.; Müller, M. (Hrsg.):Unterrichtsgestaltung nach dem Lernfeldkonzept., 352 Seiten. Bielefeld 2004. In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 06/2005 (59. Jahrgang, Heft 93: Schwierige Lernsituationen gestalten) S. 51-52

Brinkschröder, M.: Lernprogramm Holzverbindungen - Unterrichtstools ´99. Hamburg 1999. In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 10/1999 (53. Jahrgang, Heft 59: EU-Bildungsprogramme) S. 48-49


Online-Publikationen:

Arbeitsprozess- und arbeitsbezogene Verfahren für berufliches Lernen im Bereich Bau, Holz und Farbe. In: bwp@ Spezial 6 – Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Fachtagung 03, hrsg. v. MEYSER, J. / KUHLMEIER, W. / BAABE-MEIJER, S., 1-20. Identisch mit selbigem Beitrag unter „Beiträge in Herausgeberbänden“ Online: http://www.bwpat.de/ht2013/ft03/mersch_ft03-ht2013.pdf

Lernanforderungen, Aufgabenbeschreibungen und Lernchancen im Spiegel von Ordnungsmitteln. Teil 24 einer modularisierten, virtuellen Lernarchitektur im hochschulübergreifenden Rahmen des "E-Learning-Consortium Hamburg" (ELCH). www.e-learning-hamburg.de. 26 Seiten. Hamburg 2005

Konstruktion von Lern- und Arbeitssituationen bei der Sanierung. Teil 25 einer modularisierten, virtuellen Lernarchitektur im hochschulübergreifenden Rahmen des "E-Learning-Consortium Hamburg" (ELCH). www.e-learning-hamburg.de. 30 Seiten. Hamburg 2005

Unterstützung des Lernens im Arbeitsprozess durch den Unterricht in der Berufsschule. Teil 26 einer modularisierten, virtuellen Lernarchitektur im hochschulübergreifenden Rahmen des "E-Learning-Consortium Hamburg" (ELCH). www.e-learning-hamburg.de. 26 Seiten. Hamburg 2005

Das KMK-Lernfeldkonzept. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl und Volkmar Herkner. In: Hochschulübergreifendes berufspädagogisches Online-Seminar an den Universitäten bzw. Technischen Universitäten Hamburg, Oldenburg, Berlin und Dresden. 8 Seiten. Dresden 2002


Weitere Schriften:

Abschlussbericht: Ergebnisse und Evaluation des internationalen Schulkooperation „Learning and Teaching Furniture Design in Europe (LED)“. Im Auftrag der Europäischen Kommission und des Pädagogischen Austauschdienstes, Bonn. Zusammen mit Antal Bene (Ungarn) und Gabriela Budikova (Slowakei). 72 Seiten. Berlin/Budapest 2010

Wissenschaftliches Gutachten: Auswahl und Begründung von Lernaufgaben für eine modellhafte Lehr- und Lernkonzeption zur Erstausbildung in Berufen der Bauhaupt- und Baunebengewerbe im Kontext des Modellversuches "Handwerkliche Aus- und Weiterbildung für Nachhaltigkeit" (HaBiNa). Im Auftrag des Instituts für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Prof. Dr. Walter Tenfelde. 4 Seiten. Universität Hamburg 2009

Strukturcluster zur Akkreditierung der Bachelor-Studiengänge im Bereich der Beruflichen Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik sowie Farbtechnik- und Raumgestaltung. Institut für berufliche Fachrichtungen, Technische Universität Dresden 2009

Forschungsstudie: "Gestaltung von Lern- und Arbeitsumgebungen in der Berufsschule durch instandhaltungsorientierte Konzepte zum selbstgesteuerten und kooperativen Lernen (LAKSO). Abschlussbericht. Zusammen mit Jörg-Peter Pahl, Volkmar Herkner und Karl-Heinz Slaby. 120 Seiten. Technische Universität Dresden 2008

Forschungsstudie: "Verbleibs- und Wirkungsforschung zur Ausbildung in hochtechnologienahen Berufen" zum Modellprojekt "Verbundausbildung in den neuen Berufen der Hochtechnologie". Praxisorientierte Handreichung für Ausbildungsunternehmen, überbetriebliche Ausbildungsstätten und Berufsschulen. Zusammen mit Volkmar Herkner und Bernd Vermehr. Herausgegeben von Prof. Dr. Jörg-Peter Pahl, Technische Universität Dresden, Institut für Berufliche Fachrichtungen. 45 Seiten. Technische Universität Dresden 2006

Forschungsstudie: "Berufswissenschaftliche Untersuchungen und Entwicklung einer berufsdidaktischen Konzeption zur berufsübergreifenden Qualifizierung von Fachkräften im Bauwesen" (Abschlussbericht). Zusammen mit Jörg-Peter Pahl. 204 Seiten. Technische Universität Dresden 2002